Blog

Vater-Sohn-Konflikt

Konfliktsituation: Die Positionen von Vater und Sohn können aufgrund von unterschiedlichsten Hintergründen variieren. Interessen des Sohnes: -Vielzahl von Gängen. -Ein cooles Rad, um zur Clique zu gehören. Interessen des Vaters: -Einhaltung der Straßenverkehrsordnung (StVo). -Stabilität des Rads für die Sicherheit des Sohnes. -Erfüllung der Vaterrolle. Bedürfnisse im Konflikt: -Sohn: Bedürfnis nach Zugehörigkeit in der Clique. […]

Artikel lesen

Störungen beseitigen

Störungen beseitigen und Freiraum für Ideen schaffen Es ist essenziell, Störungen zu beseitigen, um den Freiraum für kreative Ideen und damit Innovationen zu schaffen. Die Störungsbeseitigung lässt sich anhand einer Analogie des Stromkreises einer Glühbirne verdeutlichen: Leuchtmittel-Check: Ist das Leuchtmittel intakt? Genauso müssen wir sicherstellen, dass unsere Ideen klar und lebendig sind, bereit, den Raum zu […]

Artikel lesen

Aufbau von Problemlösung

Aufbau von Problemlösung In unserer komplexen Welt sind klare Lösungen gefragt, um Herausforderungen in verschiedenen Lebensbereichen zu bewältigen. Ungelöste Probleme führen zu negativen Folgen. Ohne angemessene Maßnahmen können sie zu unüberwindbaren Hindernissen werden, die Fortschritt hemmen. Identifizierung des Problems/Themas Proaktiv die Kommunikation herbeiführen und mit dem Thema einleiten Die aktuelle Situation wiedergeben Darstellen der negativen […]

Artikel lesen

Mediation

Konflikte sind Teil jedes (Wirtschafts-)Lebens, doch wenn Probleme mit vorhanden Möglichkeiten nicht konstruktiv gelöst werden können, liegt dessen Lösung oft in der Mediation. Ein neutraler Mediator hilft dabei, über Bedürfnisse, Sichtweisen und Gefühle zu sprechen. Neutralität, Respekt und Zuhören stehen im Mittelpunkt. Die Mediation konzentriert sich auf gemeinsame, konstruktive Lösungen und nicht auf das Gewinnen […]

Artikel lesen

Co-kreative Kommunikation & konativ orientierte Ziele

Co-kreative Kommunikation schafft einen Rahmen, um Ideen zu entwickeln und Probleme zu lösen. Diese Methode kann sehr hilfreich sein, um konativ orientierte Ziele zu erreichen. Aktivierung fördern: Durch den aktiven Austausch von Ideen und die Entwicklung innovativer Ansätze wird in der Co-kreativen Kommunikation die Motivation zur Umsetzung der konativen Ziele gefördert. Vernetzung ermöglichen: In einer […]

Artikel lesen

Dialogische Kommunikation: affektiv orientierte Ziele

Dialogische Kommunikation ermöglicht Gespräche mit Empathie, Verständnis und positiven Emotionen. In wirtschaftlichen Beziehungen kann diese Art des Sprechens Tiefe und Bedeutung liefern. Affektive Kommunikationsziele umfassen die Steigerung des Engagements, die Reduzierung von Konflikten, die Steigerung der Akzeptanz von Ideen und die Schaffung einer stärkeren Identifikation mit dem angestrebten Prozess. Dies fördert das Vertrauen und den […]

Artikel lesen

Kommunikationsziele im Change: kognitiv orientierte Ziele

Unsere Kommunikationsziele müssen in einer Welt, die sich ständig verändert, flexibel und anpassungsfähig sein. Die kognitive Ausrichtung der Kommunikation ist entscheidend für den Erfolg eines Change-Prozesses. Wichtige kognitive Ziele, die in der Change-Kommunikation von besonderer Bedeutung sind: Aufmerksamkeit wecken: Im heutigen Informationszeitalter ist es entscheidend, die Aufmerksamkeit unserer Zielgruppe zu gewinnen, um effektive Informationen zu […]

Artikel lesen

Business Innovation – Geschäftsmodelle kreativ neu denken

Ein weiterer gelungener Abend im S15 cube – Die Vortragsreihe von S15 institut und Fontys Venlo Kempen, 23. März 2023 – „Die größte Gefahr in turbulenten Zeiten sind nicht die Turbulenzen, sondern das Handeln mit der Logik von gestern.“ Mit diesem Satz des Ökonomen Peter Drucker eröffnet Dr. Jean Louis Steevensz sein Impulsreferat im S15 […]

Artikel lesen

Fontys-CrossLab … einfach mal “anders denken. anders machen.”

Fontys-CrossLab am S15i: Für beide Seiten war es eine lehrreiche Erfahrung. ANDERS DENKEN. ANDERS MACHEN. Das ist der Slogan des S15 institut für Beratung und Training, ein Geschäftsbereich von Latzel Steuerberater. Unter dem Titel ANDERS DENKEN. ANDERS MACHEN sind sieben Studierende der Fontys Venlo University of Applied Sciences an ihr CrossLab herangetreten. Das Team von […]

Artikel lesen

Serious Gaming im Business Kontext

S15 institut: Die Zukunft spielerisch gestalten Kempen, 14. Juni 2022 – Spielerisch fit für die Zukunft machen: Mit diesem Anspruch führte Dr. Sven Pastoors einen Workshop durch im S15 institut für Training und Beratung, einem Geschäftsbereich von Latzel Steuerberater. Unter dem Titel „Serious Gaming in der Business Welt“ machte der Dozent der Fontys Venlo University […]

Artikel lesen

Serious Gaming in der Business Welt

Am 15.02.22 ab 18.00 Uhr findet eine weitere Veranstaltung unserer Vortragsreihe in Kooperation mit der Fontys Hochschule statt. Diesmal haben wir Herrn Dr. Sven Pastoors, Leiter des Fachbereichs GameLab, zu Besuch. Dr. Sven Pastoors stellt zusammen mit zwei Studenten die Arbeit und vor allem die Einsatzmöglichkeiten von Serious Games für mittelständische Unternehmen im Rahmen eines […]

Artikel lesen

ANDERS DENKEN. ANDERS MACHEN.

Latzel Steuerberater hat seine Kempener Kanzlei im innovativen Torhaus um das S15 institut erweitert. Anders denken. anders machen. – Unter diesem Slogan hat Latzel Steuerberater sein S15 institut für Beratung und Training vor einigen Monaten eröffnet. „Wir beraten und begleiten Familienunternehmen, Kapitalgesellschaften und öffentliche wie private Organisationen“, sagt Kanzlei-Inhaber Holger Latzel. Das S15 institut, das […]

Artikel lesen

Grenzüberschreitende Wirtschaftsförderung

S15 institut: Impulsseminar beleuchtet Business-Austausch mit den Niederlanden Kempen, 10. November 2021 – Wenn Deutschland niest, sind die Niederlande erkältet: Dieser Redensart ist der Impulsvortrag von Dr. Jan Lucas im S15 institut von Latzel Steuerberater aus volkswirtschaftlicher Sicht nachgegangen. Der Wissenschaftler von der Abteilung Cross-Border Business Development der Fontys Venlo University of Applied Sciences beleuchtete […]

Artikel lesen

“99 Verhandlungen – wer spielt, verliert?!”

Schriftenreihe des Fachmagazins Die Mediation | Band 5 Verspieltheit als Einflussfaktor auf Verhandlungsergebnisse – Die in dieser Publikation veröffentlichte Untersuchung geht der Fragestellung nach, ob und wie die sogenannte verspielte Persönlichkeitsvariante bei Erwachsenen (Adult Playfulness) die Ergebnisse von Verhandlungen beeinflussen kann. Die Untersuchungsergebnisse zeigen, dass wir in der wirtschaftlichen Praxis verspielte Persönlichkeiten offensichtlich dringend brauchen. […]

Artikel lesen

„Schiri für die Übergabe“

  „Schiri für die Übergabe“ Interview von Brigitte Zypries mit Prof. Dr. Gernot Barth zum Thema Nachfolgeregelung in Familienunternehmen. DUB UNTERNEHMER-Magazin 2020/3

Artikel lesen